HAUX-OXYMASTER/2R

HAUX-OXYMASTER-2/R

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Das speziell für HBO-Therapien entwickelte HAUX-OXYMASTER-2/R-System dient zur Atemgas-Versorgung und Entsorgung für einzelne, selbstständig atmende Personen und überzeugt u.a. durch seinen extrem niedrigen Ein- und Ausatemwiderstand.

Atemgas fließt nur bei Bedarf (demand). Das System vermeidet so die sicherheitstechnischen Nachteile von free-flow Anlagen.

Das Atemsystem besteht im Wesentlichen aus:
  • Einatemregler und Ausatemregler aus nichtrostendem Stahl
  • Anschlussschläuchen (Faltenschlauch)
  • Atemmaske mit Bänderung (Größe S/M/L)
  • Atemgasüberwachungseinrichtung  (HAUX-MEDICAL-MONITORING)

Die Atemmaske schließt den sauerstoffgefüllten Atemraum gasdicht gegenüber der Umgebung ab. Die Gummibänderung ist so ausgelegt, dass sie die Atemmaske sicher hält und bei richtiger Einstellung kein Verrutschen möglich ist.

Das Atemgas fließt mit genau der Menge, die der Nutzer (Patient) an der Atemstelle aktuell einatmet und wird mit dem aktuellen Umgebungsdruck (Kammerdruck) geliefert. 

Das Ausatemgas (Sauerstoff / Luft / Mischgas und Kohlendioxyd) wird aus der Kammer entfernt (overboard-dumping system).
Es erfolgt keine Regeneration des Atemgases (OC -open circuit, offenes System).

Rückatmung von ausgeatmetem Gas (eigenes oder von Nachbarplätzen) ist nicht möglich.
Das System erfüllt damit höchste hygienische Ansprüche.